Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

http://myblog.de/author

Gratis bloggen bei
myblog.de





Die altbewährten Stahlfelgen

Jedes Auto benötigt Felgen, soviel ist schon einmal klar. Stellt sich letztendlich nur noch die Frage, welche Art Felgen, ob hier Alufelgen aufgezogen werden oder viel lieber auf die altbewährten Stahlfelgen gesetzt werden soll.
Im Grunde muss das jeder Autobesitzer für sich selbst entscheiden, allerdings gibt es immer Vor- und Nachteile, die man bedenken muss.
Alufelgen pflegen beispielsweise die Nachteile, dass sie regelmäßiger Pflege bedürfen, schnell beschädigt werden können und letztendlich auch teurer sind. Dennoch setzen viele Autobesitzer auf diese Felgen, da sie einfach gut aussehen und mehr glänzen als normale Stahlfelgen.
Bestimmte Autos sind auch immer wieder mit Alufelgen zu sichten, so beispielsweise ein Cabrio oder aber auch ein Kombi der normalen Art.
Ein Lieferwagen hingegen wird sicherlich eher auf Stahlfelgen gefahren werden, da es die Natur der Sache mit sich bringt, dass hier auch einmal vor einen Bordstein gefahren wird, wodurch Alufelgen sehr schnell beschädigt bzw. verbeult würden, normale Felgen hingegen jedoch sehr stabil verbleiben.
Auch als Fahranfänger sollte man nicht unbedingt sofort auf Alufelgen setzen, einfach aufgrund der fehlenden Fahrpraxis.
Stahlfelgen sind zudem günstiger zu erstehen, ganz gleich ob im Fachhandel um die Ecke oder aber auch in einem der vielen Onlineshops im Internet, die selbstverständlich auch Felgen zum Onlinekauf anbieten.
2.10.08 14:23


Escapulario

Die Ursprünge des Escapulario Schmuckes befinden sich in dem Ursprung der Menschen. So reichen die ersten Aufzeichnungen über diesen weit bis in das 13. Jahrhundert zurück. Damals waren diese Träger der Hoffnung, des Glückes und eben nicht zuletzt auch des Schutzes noch unter dem Namen Skapulier bekannt. Doch bereits damals zeichneten sie sich wie heute auch durch die einzigartigsten Merkmale aus. Die Wurzeln des Namens findet man in der lateinischen Sprache. Zu dem damaligen Zeitpunkt handelte es sich bei dem Skapulier um ein Tuch, welches sich ein Gläubiger über die Schultern hängen konnte. Im Mittelpunkt befand sich bereits zu dem damaligen Zeitpunkt ein Bild der Muttergottes. Bis heute konnten sich diese Heiligenbilder behaupten und so stellen sie das Zentrum der Stücke des Escapulario Schmuckes dar. Neben diesen zeichnen sich die einzelnen Schmuckstücke durch eine Vielzahl von Details aus. Noch heute erkennt man so beim genauen Hinsehen die Liebe zum Detail und zu der Verarbeitung. Immerhin werden die meisten Stücke bis heute von Hand gefertigt und aus dem südamerikanischen Ursprungland Brasilien in alle Welt exportiert. Nicht nur die Hersteller und die Fertiger dieses Schmuckes, sondern auch die einzelnen Träger, wissen den Escapulario Schmuck und nicht zuletzt eben auch seinen Wert in vollstem Maße zu schätzen.
15.10.08 13:34





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung